Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Gabunische Schüler zu Gast in Deutschland

Vor dem Abschied in Hamburg

Die PAD-Schüler mit ihren Gastgeschwistern vor dem Abschied in Hamburg, © Anaelle Olagot

31.10.2018 - Pressemitteilung

Zur weltweiten Förderung der deutschen Sprache und zur Auszeichnung ausländischer Schüler für besondere Leistungen fördert das Auswärtige Amt ein Prämienprogramm, dessen Durchführung dem Pädagogischen Austauschdienst der Kultusministerkonferenz (PAD) obliegt.

In Wedel bei der Gastfamilie
Die gabunische Preisträgerin mit ihrer Gastfamilie in Wedel© Anaelle Olagot

Die gabunischen Preisträger Andrée Berre, Anaelle Olagot, Rahandi Chambrier Satheene und Sandougout Amos qualifizierten sich mit herausragenden Leistungen in der deutschen Sprache im Rahmen eines Schülerwettbewerbs. Sie wurden somit für vier Wochen nach Deutschland eingeladen. Sie waren u. a. in Bonn, Köln, Berlin und München sowie für zwei Wochen bei Gastfamilien in Hamburg und Wedel.

Wichtige Momente ihres Aufenthaltes waren die internationalen Abende mit der Vorstellung anderer Länder durch u. a. typische Essen, Lieder und Tänze. Der Besuch der Stadt Berlin mit ihrer Geschichte war auch für die Preisträger sehr interessant.

Mit dieser Reise konnten sich die jungen Gabuner ein authentisches Bild vom heutigen Deutschland machen und ihre Deutschkenntnisse verbessern bzw. vertiefen. Sie stellen sich nun vor, zum Studium wieder nach Deutschland zu kommen.

nach oben